Ein Traum im Rhythmusspiel – ich bin absolut im Glück

Nach wie vor bin ich begeistert! Jede Favino hat ihren eigenen Charakter, klingen doch durchaus unterschiedlich: einmal brummig – basslastig die Favino Vintage mit dem nachgerüsteten Pickguard (links), oder schön mittig und weich die Favino (rechts) mit der helleren Fichtendecke.

unnamed-3.jpg
Gitarrensammlung: (v.l.n.r) Favino Vintage, „Enrico Macias“ Favino, Favino

Der Knaller schlechthin ist aber die dem Modell „Enrico Macias“ nachempfundene Favino in der Bildmitte : Sie klingt und sieht so aus, wie ich sie mir vorgestellt habe: mittig-, leicht „näselnd“, trocken und hammerlaut!!! Ein Traum im Rhytmusspiel, absolut durchsetzungsfähig, auch unverstärkt im Zusammenspiel mit Bläsern. Was auch auffällt, ist das geringe Gewicht deiner Gitarren, nacheinander auf die Waage gestellt, wiegen Sie zwischen 1380 und 1450 Gramm– wahrscheinlich der Grund für die schnelle und exakte Ansprache beim Anschlag der Saiten. Nach Rücksprache mit meiner Frau – und dem Gitarrenbauer meines Vertrauens -habe ich mich allerdings entschlossen, mir keine weitere Gitarre mehr anzuschaffen , -ich bin absolut im Glück!!

Ich hoffe für alle anderen Gypsyswing -Gitarristen, das Du weiterhin die Zeit und die Muße hast, so tolle Instrumente zu bauen, wie Du es bisher getan hast.

Grüße aus H., Jörg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s